Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltungen

© Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH / Martin Jehnichen, Die Eröffnung der Ausstellung Silberrausch und Berggeschrey in Altzella

Ein intensiver und gegenseitiger Wissensabgleich sowohl innerhalb des Projekts als auch der breiteren akademischen Öffentlichkeit ist für ein interdisziplinäres und internationales Projekt wahrlich unerlässlich. Darüber hinaus sollen über die neuen Erkenntnisse auch die interessierten Laien und die Presse informiert werden. Daher finden im Rahmen des Projektes neben regelmäßigen Arbeitstreffen zwei internationale Konferenzen sowie zwei Workshops statt.

Die aktuellen Forschungsergebnisse werden bereits im Jahr 2017 in Kadaň und im Jahr 2018 in Dippoldiswalde jeweils auf den mehrtägigen internationalen Fachtagungen vorgestellt. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Forschung auf anderen europäischen Tagungen präsentiert. Zum Projektabschluss erscheinen die wesentlichen Erkenntnisse in einen mehrsprachigen Sammelband "ArchaeoMontan 2018" (Mehr zu Publikationen des Projektes finden Sie hier).

Neben den internationalen Tagungen wird es zwei eintägige thematische Fachworkshops. Der erste Workshop findet im Juni 2016 zum Thema GIS/Geodaten in Freiberg statt. Den Schwerpunkt Kulturerbe und Tourismus wird der zweite Workshop in Krupka im Jahre 2017 behandeln. Alle Veranstaltungen des Projektes werden samt der Begleitmaterialien bilingual angeboten.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.08.2016

Kontextspalte

Termine  Termíny

Derzeit liegen keine aktuellen Meldungen vor.