Sie befinden sich hier

08.08.2017 15:09

Projektnewsletter Nr. 3 ist da!

Um die Öffentlichkeit zu informieren, entwickelt das ArchaeoMontan-Team der Stadt Krupka einen Newsletter; © Landesamt für Archäologie Sachsen

Um die Öffentlichkeit über die Fortschritte, Erkenntnisse und Termine des deutsch-tschechischen Projektes zu informieren, entwickelt das ArchaeoMontan-Team der Stadt Krupka einen populär-wissenschaftlichen Newsletter.

Die insgesamt sechs Ausgaben werden während der gesamten Projektzeit als Beilage der lokalen Zeitung in Krupka und Dippoldiswalde distribuiert und bei allen neun Partnern erhältlich sein. Neben der gedruckten Form bieten wir auf unserer Website die digitale Version des bilingual gestalteten Newsletters an.

Die dritte Ausgabe bringt ein Interview mit dem Leiter des Instituts für archäologische Denkmalpflege Nordwestböhmens Petr Lissek über die Projekttagung, die das Institut im Rahmen des Projektes im März 2017 veranstalte. Weiter stellt der Newsletter die Aktivitäten des Landesamtes für Archäologie Sachsen im Rahmen des Projektes vor und berichtet über die Neuigkeiten bei der Vorbereitung der Infopoints in Dippoldiswalde und Krupka.

Die Ausgabe des Newsletters finden Sie hier.